Freitag, 5. Juni 2020, 19:30 - 20:30 Uhr

Konzertreihe zur Erhaltung der Jakobikirche

Streichquartette von Walton, Mozart und Beethoven

mit dem Quartett Gutekunst 

Das a-Moll Streichquartett des englischen Komponisten William Walton von 1947 ist ein zu Unrecht selten aufgeführtes Werk. Nach Walton wird Mozarts Streichquartett in  A-Dur KV 464 erklingen, ein Werk des reifen Mozart aus dem Zyklus der sechs Joseph Haydn gewidmeten Quartette. Nach der Pause spielen die Musiker das 5. der frühen Quartette Ludwig van Beethovens aus Opus 18. Wie Mozarts Quartett in der Tonart A-Dur geschrieben, nimmt Beethoven hier direkten Bezug zu Mozarts Streichquartett, das er sehr schätzte. So liefert nicht nur das Beethoven-Jubiläumsjahr sondern auch die Gegenüberstellung der beiden klassischen Werke Gelegenheit genug, die beiden meisterhaft komponierten Streichquartette hörend zu genießen. 
Besetzung: Christian Gutekunst & Boris Zikorsky, Violinen; Angelika Zastrow-Kelm, Viola; Meike Hansen, Violoncello. 
Mehr unter http://www.quartett-gutekunst....

Mitwirkende
Quartett Gutekunst
Ort Jakobikirche: Knooper Weg/Waisenhofstraße
Preis
Eintritt frei - Spende erbeten