×

Warnung

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Sonntag, 29. März 2020, 09:30 - 10:30 Uhr

Wegen der Ansteckungsgefahr mit dem Coronavirus dürfen z.Zt. keine öffentlichen Versammlungen stattfinden, das betrifft auch unsere Gottesdienste.

Dieses Verbot muss uns aber nicht daran hindern, zu Hause Gottesdienst zu feiern. Wenn wir es alle zur gleichen Zeit, d.h. am Sonntag um 9.30 Uhr oder um 11 Uhr mit denselben Texten und Liedern tun, ist die Gemeinde weiterhin versammelt, eben bloß nicht an einem Ort. Für Gott spielt das keine Rolle, denn er interessiert sich sowieso nicht für geografische Grenzen oder von Menschen errichteten Gebäuden. Er ist überall, und durch ihn sind wir jederzeit auch miteinander verbunden.

Wir veröffentlichen deshalb jetzt für jeden Sonntag einen Entwurf mit Liedvorschlägen, Bibellesungen und einem geistlichen Impuls. Setzt euch an einen Tisch, stellt dort ein Kreuz oder ein Bild und Blumen auf, zündet eine Kerze an und feiert euren Gottesdienst.

Diese ungewöhnliche Zeit bietet uns die Möglichkeit, die häusliche Andacht und Frömmigkeit wieder zu beleben. Vielleicht will Gott das ja, und es wäre doch schön, wenn wir auch nach der Krise davon etwas beibehalten.

Für diesen Sonntag hat Matthias Thiele euch einen Ablauf zusammengestellt, den Wochenpsalm kommentiert und eine Predigt mit Fürbitten geschrieben:

Ablauf

Psalm

Predigt und Fürbitten

Wenn ihr euch das Evangeium vorlesen lassen möchtet, geht auf die Seite vom evangelischen Kirchenjahr: https://www.kirchenjahr-evange... Dort werdet ihr auch beim Singen der Wochenlieder unterstützt.

Bleibt behütet und gesund.

Wir wünschen euch viel Freude beim Feiern und Gottes Segen.

Eure Pastores und Prädikanten.




Mitwirkende
Ort
Zu Hause
Preis